Eva Scheiner, syng:TRAINER

Frau Scheiner absolvierte zunächst ein sechsjähriges Studium der Amerikanistik, Anglistik und Romanistik an der Universität Regensburg sowie ein gefördertes Semester in „Creative Writing“ an der University of Newcastle, Australia. Seit August 2018 studiert sie klassisches Musiktheater in den Niederlanden.

Bereits während Ihres ersten Studiums sang sie an beiden Universitäten in Musicalgruppen, spielte Improvisationstheater, bildete sich in Seminaren zur Theaterpädagogik, verfasste eigenen Literatur und nahm Schauspiel- und Tanzunterricht. Weiterhin setzte Sie sich bei einer Logopädin über zwei Jahre mit Popular- und jazzgesang, sowie der anatomischen Funktionsweise des Stimmapparats auseinander. Durch weitere Seminare zu Atemtypen und Sprecherziehung legte sie die Grundsteine für die spätere Arbeit im Stimmbereich.

Die vielseitige Künstlerin vertiefte ihre Leidenschaft für Musiktheater weiter durch Master Classes bei Prof. Noelle Turner und Prof. Kenneth Posey, durch Workshops u.a. mit Valerie Bruhn und im Privatstudium bei Lynda Kemeny. Weitere passive Hospitanzen für klassischen Gesang (Prof. Klesie Kelly) sowie ein Privatstudium bei Denette Whitter als Sopranistin folgten.

Bereits im März bis Juli 2017 nahm sie unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey an einer Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teil, bei der Sie sich u.a. Kenntnisse in den Bereichen Isolation, Alternation und Integration, Belten, Mix und pädagogischen Vorgehensweise von syng:TRAINING aneignete. Anfang 2018 qualifizierte sie sich in einer 2-tägigen Prüfung (mündlich, schriftlich, praktisch) als syng:TRAINER.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind in der Stadt Köln, Tilburg (Niederlande) oder Würzburg zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Eva Scheiner als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Scheiner unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

evascheiner(at)gmx.de

Susanne Müller-Kaden, syng:TRAINER

Susanne Müller-Kaden studierte klassischen Gesang/ Musiktheater an der Hochschule „Franz Liszt“ in Weimar. Seit ihrem Abschluss ist sie als freischaffende Sängerin tätig. Neben zahlreichen Auftritten im Bereich Oper, Konzert, Lied und Musical ist auch die Lehrtätigkeit eine weitere Komponente ihres künstlerischen Schaffens geworden. Seit 2004 gehört sie zum Auftritts- und Lehrerteam des Studio WM-Werkstatt für Musik und Theater Chemnitz und gründete dort 2006 die „Gesangswerkstatt Susanne Müller-Kaden“

Susanne Müller-Kaden war u.a. in verschiedenen Produktionen der Oper Chemnitz zu erleben. So stand sie in der deutschen Erstaufführung des Musicals „Fame“ (Mabel/Miss Bell) auf der Bühne. Es folgten verschiedene Rollen in „Les Miserables“, in „Funny Girl“ und die 2.Magd in der Oper „Elektra“ von R. Strauss. Gastspiele führten sie mit der „Dreigroschenoper“ nach Frankreich und mit dem „Freischütz“ nach Salvador / Brasilien. In Produktionen des Studio WM und der Stadthalle Chemnitz sang sie unter anderem in den Produktionen „Fame“ (Miss Sherman), „Im Weißen Rössl“ (Wirtin), Zaubeflöte (Pamina und 1./2. Dame).

In der Oper Chemnitz ist Susanne Müller-Kaden in der aktuellen Ring-Produktion in der Oper „Die Walküre“ als Siegrune zu erleben und wird im Jahr 2019 in der Musical-Produktion „Annie“ (als Grace ) wieder auf der Bühne der Stadthalle Chemnitz zu sehen sein.

In diesem Jahr nahm Frau Müller-Kaden an der umfangreichen Ausbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey teil. Sie hat sich erfolgreich Kenntnisse u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix und pädagogische Vorgehensweise von syng:TRAINING angeeignet und sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis als syng:TRAINER qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Chemnitz zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Susanne Müller-Kaden als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Müller-Kaden unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

mueller-kaden(at)t-online.de

 

Katrin Fuchs, syng:TRAINER

Wir freuen uns Ihnen heute Katrin Fuchs als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Die Österreicherin Katrin Fuchs absolvierte ihre Ausbildung in Schauspiel, Gesang und Gesangspädagogik in ihrer Heimatstadt Wien (Master of Arts).

Ihr Bühnenrepertoire umfasst sowohl Partien aus Oper und Operette, als auch Musical- und Sprechtheater-Hauptrollen. So war sie u. a. als Papagena (Die Zauberflöte), Klärchen (Im weißen Rössl), Mi (Das Land des Lächelns), Cosette (Les Miserables) oder Eliza Doolittle (My Fair Lady) zu sehen.

Konzerte & Programme mit einer Bandbreite vom Kunstlied (W. A. Mozart, Joseph Haydn, E. W. Korngold), über das Chanson (Jacques Brel, Ralph Benatzky, Friedrich Hollaender) bis zum musikalischen Kabarett-Lied (Gerhard Bronner, Georg Kreisler, Hermann Leopoldi, Hugo Wiener, etc.) vervollständigen ihre künstlerische Tätigkeit.

Seit 2014 ist sie Dozentin für musikalische Stimmbildung und Gesang an der Schauspielschule Krauss in Wien.

Unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey, stellte sie sich erfolgreich den Herausforderungen des diesjährigen Intensivkurses. Sie hat sich erfolgreich Kenntnisse u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix und pädagogische Vorgehensweise von syng:TRAINING angeeignet und sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis als syng:TRAINER qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Wien (Österreich) zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Fuchs als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Fuchs über Ihre Künstler-Website kontaktieren:

www.katrinfuchs.at

Carl van Wegberg, syng:TRAINER

Wir freuen uns Ihnen heute Carl van Wegberg als neuen syng:TRAINER vorstellen zu können.

Bevor er sich ganz der Musik verschrieb, machte der aus den Niederlanden stammende Tenor eine Ausbildung im Bereich Musik-Management. Nach seinem Diplom studierte Carl van Wegberg an der Fontys Tanzakademie, Abteilung Musicaltheater, im niederländischen Tilburg und schloss diese Ausbildung im Sommer 2003 erfolgreich ab.

Er war Mitglied des Nederlands Musical Ensemble und absolvierte Auftritte in Merlijn – Das Musical, That’s Entertainment und Musical Express. Für A Chorus Line stand Carl in Tilburg als Paul auf der Bühne und übernahm die Rolle des Danny Zuko in Grease.

Sein Debüt in Deutschland gab Herr van Wegberg in Stuttgart im Kultmusical Tanz der Vampire u. a. in den Rollen des Herbert und des Nightmare-Solo. Danach zog es ihn nach Berlin, wo er als Montparnasse und Zweitbesetzung Marius und Bamatabois im Musical Les Misérables zu sehen war. Weitere Stationen in seiner Karriere waren u. a. die Rollen als Tod und Kronprinz Rudolf (Elisabeth), Galileo, Britney,Bob und Gölä/Dieter (We Will Rock You), Sir Lancelot, Sir Galahad und Sir Bedevere (Monty Python Musical Spamalot), Fiyero (Wicked – Die Hexen von Oz), Jack Favell (Rebecca) sowie Caractacus Potts (Tschitti Tschitti Bäng Bäng).

Nachdem er vor Kurzem sein Engagement bei Mary Poppins beendete, wird Carl van Wegberg ab dem 08. November 2018 in Oberhausen in Bat Out of Hell u. a. als Walk In Falco zu sehen sein.

Das kurze Zeitfenster zwischen den beiden Engagements nutze Herr van Wegberg und nahm unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey an dem diesjährigen Intensivkurs zum zertifizierten syng:TRAINER, u. a. mit der Thematik Funktionale Grundlage der Stimmerzeugung, Belten, Mix und Männerstimmen teil. Herr van Wegberg hat sich in einem 2tägigen Prüfungsverfahren in Schrift, Wort und Praxis zum syng:TRAINER  seine Kompetenz und sachkundiges Wissen hervorragend bewiesen.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode, dann freuen wir uns Ihnen Herrn van Wegberg als syng:TRAINER empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Herrn van Wegberg (zurzeit in Oberhausen) über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren:

Carl(at)carlvanwegberg.de

Zertifizierungskurs 2019 Warteliste

Der syng:TRAINING Zertifizierungskurs für Februar/März 2019 ist bereits ausgebucht und wir nehmen daher keine Bewerbungen mehr entgegen! Gerne können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen und sollte ein Platz frei werden, werden wir Sie umgehend informieren. Füllen Sie dazu bitte das nachstehende Formular aus.

Bitte setzen Sie mich auf die Warteliste und informieren Sie mich, falls ein Kursplatz für den Zertifizierungskurs 2019 frei wird.

DATENSCHUTZHINWEIS
Mit dem vorstehen Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage an uns richten. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch eine Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Ich habe den Datenschutzhinweis zur Kenntnis genommen und stimme durch das Absenden des Formulars der in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG angeführten Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten zu.

Zertifizierungskurs 2019

Die Termine für den nächsten syng:TRAINING Zertifizierungskurs stehen fest!

Die syng:TRAINING Ausbildung zum zertifizierten syng:TRAINER wird im Frühjahr 2019 erneut angeboten. Die sechste Auflage der beliebten Ausbildung folgt fünf vorangegangenen Kursen, welche alle restlos ausgebucht waren.

Der 2019 Kurs ist auf 6 Wochen verteilt und umfasst 120 Stunden, davon ca. 70 Stunden Präsenzunterricht im syng:TRAINING Center Berlin sowie ca. 50 Stunden Eigenarbeit zwischen den Seminarblöcken.

Die Ausbildung richtet sich an alle Fachpersonen aus den Bereichen Stimmbildung, Gesangsunterricht und Vocal-Coaching sowie erfahrene Bühnenprofis – Musicaldarsteller, Sänger, Schauspieler und Tänzer, die ein zweites Standbein aufbauen möchten. Klavier Grundkenntnisse und ein gewisser Respekt dem nicht-klassischen Gesang gegenüber sind unbedingt erforderlich.


Inhalte der Ausbildung
Die Ausbildung teilt sich in einzelne Module von Theorie und Lehrpraxis auf:

Theorie

  • Modul I – Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung
  • Modul II – Isolation, Alternation & Integration
  • Modul III – Das [a:] [ɛ] und [ɔ] des Beltens
  • Modul IV – Mix – kein magisches Gemisch!
  • Modul V – Stimmtraining: Männer vs. Frauen
  • Modul VI – Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweise von syng:TRAINING

Lehrpraxis-Einheiten

  • Einzelunterricht von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey
  • Das Erlernen und Aneignen der 120 syng:TRAINING Übungen
  • Das Trainieren und Unterrichten der Teilnehmer untereinander
  • Das betreute Training von Profis, Studenten, Schülern und Anfängern

Zeitumfang
21.-24. Februar 2019
08.-10. / 22.-24. / 29.-31. März 2019
Eine teilweise Beteiligung sowie eine passive Teilnahme ist nicht möglich.

Hinweis
Die Anmeldung an ein Bewerbungsverfahren gebunden. Aus Kapazitätsgründen können leider nicht alle Bewerber, welche die Aufnahmevoraussetzung erfüllen, aufgenommen werden.

Interessenten können sich ab sofort über unser Online-Bewerbungsformular bewerben: BEWERBUNGSFORMULAR

Für evtl. Überlegung bzgl. Anreise und Abreise zu diesen Daten und ob es möglich ist diese Termine wahrzunehmen – voraussichtliche Anfangs-/Endzeiten der Wochenenden:

Do. 21.02. 17:00 Uhr / Fr. 08.03. und Fr. 22.03. 16:00 Uhr / Fr. 29.03. 17:00 Uhr

für ALLE Sonntage ist als Schluss 14:00 Uhr vorgesehen.

Prof. Barbara Felsenstein, syng:TRAINER

Wir freuen uns heute Prof. Barbara Felsenstein als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Frau Felsenstein studierte Gesang/Jazz und Popularmusik mit Schwerpunkt Theater an der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona und an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Sie ist als Sängerin sowohl in verschiedenen Bandprojekten im Bereich Modern Jazz bis Swing, als auch mit musikalischen Programmen im Bereich Chanson / Musical tätig.

Bereits während ihres Studiums weitete sie ihr Tätigkeitsfeld zudem auf den Bereich des musikalischen Schauspiels aus und gastierte regelmäßig an den Hannoverschen Kammerspielen. Weitere Stationen führten sie u.a. an das Theater Oberhausen (“Woyzeck”, Brennan/Wilson/Waits, “Never too loud – The Velvet Underground”), das Theater Naumburg, an das Theater- und die Komödie am Kurfürstendamm, an das Kabarett Theater Die Stachelschweine, das Schlosspark Theater oder auch das Kleine Theater am Südwestkorso.

Seit dem Wintersemester 2013/14 ist Barbara Felsenstein Professorin für Gesang/Populäre Stile an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Im September diesen Jahres hat sie unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey an einem Intensivkurs zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Sie hat sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix und Männerstimmen als syng:TRAINERIN souverän qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Berlin und Rostock zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Prof. Felsenstein als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse könne Sie Frau Prof. Felsenstein unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

barbara.felsenstein(at)hmt-rostock.de

Wir begrüßen die neuen syng:TRAINER!

Im September diesen Jahres stellten sich vier Teilnehmer aus Deutschland, Niederlande und Österreich den besonderen Herausforderungen des syng:TRAINING Intensivkurses.

Unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey erarbeiteten Sie im ersten Kursabschnitt die sechs Theorie Module der Weiterbildung:

  • Funktionale Grundlage der Stimmerzeugung / Anatomie des Singens
  • Isolation, Alternation & Integration
  • Das [a:], [ɛ] und [ɔ] des Beltens
  • Mix: Kein magisches Gemisch
  • syng:MÄNNER
  • Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweisen mit syng:TRAINING

sowie über 90 der insgesamt 120 syng:TRAINING Übungen, darunter:

  • 40 Stimmbildungs-Übungen für Frauen
  • 10 Belt-Spezifische Übungen
  • 7 Mix-Spezifische Übungen
  • 30 Stimmbildungs-Übungen für Männer
  • 6 Belt-Spezifische Übungen für Männer

Nach dem ersten Kursschnitt folgten für die Teilnehmer 10 wohlverdiente freie Tage, um sich mit dem theoretischen Inhalt tiefer auseinanderzusetzen, mit den Übungen vertrauter zu machen und auf Ihre Aufgaben im zweiten Abschnitt vorzubereiten. Nicht viel Zeit, daher der Name – Intensiv!

Zurück nach Berlin! Der Schwerpunkt des zweiten Kursabschnitts lag voll auf Praxis. Die Teilnehmer haben sich nicht nur mehrmals gegenseitig unterrichtet, sondern durften auch Berliner Profis und Studenten mit den syng:TRAINING Übungen unterrichten bzw. trainieren, immer unter der kritischen Aufsicht von Prof. Posey.

Am Ende wurde die Weiterbildung, wie jeder Zertifizierungskurs, natürlich mit der umfangreichen Prüfung (2 praktische Teile, 1 mündlicher Teil sowie ein schriftlicher Teil) gekrönt, um die Zertifizierung zum syng:TRAINER zu erlangen.

Wir freuen uns sehr, dass alle vier Teilnehmer die Prüfung bestanden haben und gratulieren den wagemutigen Absolventen des Intensivkurses 2018. Herzlichen Glückwunsch!

Wir begrüßen die neue syng:TRAINER: Prof. Barbara Felsenstein, Katrin Fuchs, Susanne Müller-Kaden und Carl van Wegberg.

v.l. Susanne Müller-Kaden, Carl van Wegberg, Prof. Barbara Felsenstein, Katrin Fuchs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei den Sängerinnen und Sänger, die sich unseren Teilnehmern während der Ausbildung als Probanden zur Verfügung gestellt haben: Claudia Bruns, Finn Fausten, Nikko Forteza Rumpf, Florian Heinke, Tae-Eun Hyun, Nicola Kripylo, QD Lam, Alice Macura und Denis Riffel. Vielen Dank für eure großzügige Unterstützung. Auch an syng:TRAINERIN Hanna Turowski, die Prof. Posey als Beisitzerin während der Prüfung zur Seite stand, herzlichen Dank!

Der erste Schritt syng:TRAINER zu werden ist der erfolgreiche Abschluss eines syng:TRAINING Zertifizierungskurs. Der nächste Kurs wird im Februar/März 2019 in Berlin stattfinden! Für weitere Informationen, senden Sie uns bitte eine E-Mail: info@syng-training.de. Wir melden uns umgehend zurück.

syng:TRAINING Intensiv

Aufgrund der großen Nachfrage nach dem syng:TRAINING Zertifizierungskurs, wird in 2018 ein zusätzlicher Kurs – syng:TRAINING Intensiv – eingerichtet. Der Kurs ist ideal für Bühnendarsteller, musikalische Leiter und all diejenigen, denen aufgrund terminlicher Einschränkungen und Verfügbarkeit eine Teilnahme an dem regulären (6-wöchigen) Kurs nicht möglich ist. Den gesamten Umfang und Inhalt des Kurses in konzentrierter Form auf nur 8 Tage verteilt stellt eine echte Herausforderung dar und setzt unbedingt hohe Lernbereitschaft und extremes Aufnahmevermögen von allen Teilnehmern voraus.

syng:TRAINING Intensiv

 

1. Abschnitt  06. – 09. September
  • Modul I     Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung
  • Modul II    Isolation, Alternation & Integration
  • syng:TRAINING Übungen (Teil 1: Frauen)
  • Modul III   Das [a:] [ɛ] und [ɔ] des Beltens
  • Modul IV   Mix – kein magisches Gemisch!
  • Lehrpraxis Frauen
2. Abschnitt  20. – 23. September
  • Modul V     Stimmtraining: Männer vs. Frauen
  • syng:TRAINING Übungen (Teil 2: Männer)
  • Lehrpraxis Männer
  • Modul VI   Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweise mit syng:TRAINING
  • Lehrpraxis Männer + Frauen
  • Prüfung zum zertifizierten syng:TRAINER

Aufgrund des immensen Umfangs des Kursinhalts in kompakter Form ist die Teilnahme für syng:TRAINING Intensiv auf 3 bis 4 limitiert!

Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Intensivkurs(at)syng-training.de

Die Teilnahme an allen syng:TRAINING Kurse sind an ein Bewerbungsverfahren gebunden. Leider können nicht alle Bewerber, welche die Aufnahmebedingungen erfüllen, aufgenommen werden.

Neue Kurse bei syng:TRAINING

Die erste vier syng:TRAINING Kurse waren alle restlos ausgebucht. Teilnehmer aus ganz Deutschland sowie aus Österreich und der Schweiz – darunter Gesangsprofessoren und -pädagogen, Korrepetitoren, Dirigenten und professionelle Musicaldarsteller & Sänger – haben bereits die 6 Theorie-Module, die 100+ syng:TRAINING Übungen und die 75 Stunden Fachtheorie und Lehrpraxis erfolgreich hinter sich gebracht. Zur Zeit gibt es bereits 26 zertifizierte syng:TRAINER im deutschsprachigen Raum.

Nach der überaus positiven Resonanz der Teilnehmer, geht syng:TRAINING nun in die nächste(n) Runde!

syng:TRAINING Intensiv   06.-09. / 20.-23. September 2018 in Berlin
Den gesamten Umfang und Inhalt des Zertifizierungskurses in konzentrierter Form auf nur 8 Tage verteilt 

  • Aufgrund des immensen Umfangs des Kursinhalts in kompakter Form ist die Teilnehmerzahl auf 3 bis 4 begrenzt.

 

syng:TRAINING Zertifizierungskurs   Februar/März 2019 in Berlin
Standardkurs mit 6 bis 7 Teilnehmern auf 5 Wochen verteilt

 

KURSINHALT: Theorie

  • Modul I      Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung
  • Modul II     Isolation, Alternation & Integration
  • Modul III    Das [a:] [ɛ] und [ɔ] des Beltens
  • Modul IV    Mix – kein magisches Gemisch!
  • Modul V     Stimmtraining: Männer vs. Frauen
  • Modul VI    Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweise mit syng:TRAINING

KURSINHALT: Praxis

  • Das Erlernen und Anwenden der 100+ syng:TRAINING Übungen
  • Lehrdemonstrationen mit Profi-Sängern, die syng:TRAINING praktizieren
  • Einzelunterricht von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey
  • Gegenseitiges Training der Teilnehmer mit syng:TRAINING Übungen
  • Das betreute Training von Profis und Studenten.

Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: info(at)syng-training.de

 

Brigitte Oelke, syng:TRAINER

Die gebürtige Schweizerin Brigitte Oelke beginnt bereits als Kind ihre musikalische Ausbildung, welche sie in St. Gallen, Bregenz, Wien und den USA fortführt. Mit dem Diplom in Schauspiel & Gesang schließt sie ihr Studium an der Stage School of Music, Dance & Drama in Hamburg ab und ist fortan auf zahlreichen namhaften Bühnen zu sehen. U. a. „Into The Woods“, „West Side Story“, „Disney’s Die Schöne und das Biest“ (Stuttgart), in der Welturaufführung von „Tanz der Vampire“ (Wien), in der deutschsprachigen Uraufführung von „Jekyll & Hyde“ (Bremen) und nicht zuletzt in der ebenfalls deutschsprachigen Uraufführung von „We Will Rock You“ (Köln). Für viele Menschen ist Brigitte Oelke die KILLER QUEEN. Mit ihren mehr als 20 Jahren Bühnenerfahrung ist Brigitte Oelke in der Welt des Musiktheaters fest verwurzelt, so ist sie ebenfalls auf den verschiedensten Cast-Aufnahmen zu hören, aber auch auf eigenen Produktionen, wie „The Private Session – Debut Album“,“Discover ME! – Die Rock-EP“, „The Private Session – Musical Vol.1“. Zurzeit kann Frau Oelke noch bis Anfang Juli 2018 als Solosängerin in „THE ONE Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast Berlin bewundert werden.

Ihre pädagogischen Fähigkeiten bewies sie bereits u. a. in der TV-Sendung von KIKA/ZDF „Dein Song“ als Gesangs- und Präsentationscoach. In der Zeit Februar/März 2018 hat Frau Oelke erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von Prof. Kenneth Posey teilgenommen. In einem 2tägigen Prüfungsverfahren in Schrift, Wort und Praxis, hat sie u. a. in den Themen Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung, Isolation, Alternation, Integration, Belt und Männerstimmen ihr Kompetenz bewiesen und sich als Trainerin qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind in Berlin zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Brigitte Oelke als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Oelke über folgende Seite kontaktieren:

Brigitte Oelke (Facebook)

Caroline Röske, syng:TRAINER

Die Regensburgerin Caroline Röske erhielt bereits in frühester Kindheit eine musikalische Ausbildung im Kirchenchor sowie klassischen Gitarrenunterricht in der Musikschule Vilsbiburg. Nach Schlagzeugunterricht und Gesangsunterricht bei Michaela Stahnke in Velden/Vils machte sie erste Banderfahrungen als Sängerin in verschiedenen Schul- und Coverbands sowie im Chor „Joy & Salterion“, wo sie von 2012-2015 die Chorleitung übernahm. In 2008 begann sie ein Studium am Music College Regensburg (staatl. Gepr. Berufsfachschule für Jazz, Rock und Pop, welches sie als staatl. Gepr. Leiterin für Popularmusik mit pädagogischer Zusatzqualifikation abschoss. Nach der Hauptrolle im Musical „Just Stars“ erweiterte sie ihre Erfahrungen als Sängerin und Musikerin u. a. bei der Partyband „Chari Vari“, der Hochzeits- und Galaband „TRIXX“, der Rockband „Mr. Knopf’s Monkey“ sowie als Sängerin im Hofbräufestzelt auf dem Münchnr Oktoberfest. Ab 2015 kann man sie als Sängerin bei „A Tribute to TINA“ und „A Tribute to JANIS JOPLIN“ sehen. In 2017 übernahm sie die musikalische Leitung der Combo von „Alois Altmann und seine Isarspatzen”.

Caroline Röske hat an der 2018er syng:TRAINING Weiterbildung unter der Leitung von Prof. Kenneth Posey teilgenommen und sich erfolgreich in den Bereichen Belten, Mix, Männerstimmen und Anatomie des Singens als syng:TRAINERIN qualifiziert. In einer 2tägigen Prüfung zeigte sich Frau Röske mit den pädagogischen Prinzipien und Vorgehensweisen sowie mit den 120 Übungen der Isolation, Alternation & Integration bestens vertraut.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Regensburg zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Caroline Röske empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Röske über folgende Seite kontaktieren:

Caroline Röske (Facebook)

 

Alice Macura, syng:TRAINER

Die gebürtige Wienerin Alice Macura schloss im Juni 2007 ihre vierjährige Musicalausbildung am Vienna Konservatorium ab. Im Herbst 2007 schaffte sie es in die letzte Runde der TV-Castingshow “Musical! Die Show”, einem musikalischen Wettbewerb im österreichischen Fernsehen. Von April 2008 bis Januar 2009 war Alice Macura im Musical “Elisabeth” unter der Regie von Harry Kupfer als Fräulein Windisch im Ensemble und Elisabeth Zweitbesetzung zu sehen. Anschließend wirkte sie auch auf der “Elisabeth” Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit. 2011 spielt Alice Macura in einer Open-Air-Fassung des Musicals “Aida” die Rolle der Nehebka inszeniert von Werner Auer auf der Felsenbühne Staats im Weinviertel in Niederösterreich. Vom November 2015 bis Januar 2016 nimmt Macura die Rolle der Dschinni in „Aladin und das Wunder mit der Lampe“ ein (Varieté Wintergarten in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Springling /Veranstaltungsreihe Zimt und Zauber.)

Seit 2017 engagiert sich Alice Macura an deutschen Schulen und thematisiert in Form von pädagogischem Präventionstheater aktuelle Themen (Soziale Netzwerke, Internetkriminalität, Sexting, Gruppenzwang, Gewalt, Drogen, Alkohol), die Jugendliche im Alltag vor Herausforderungen stellen.

Im Februar und März 2018 hat sie unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey an dem diesjährigen Kurs zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Sie hat sich erfolgreich Kenntnisse u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix, Männerstimmen und pädagogische Vorgehensweise von syng:TRAINING angeeignet und sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis als syng:TRAINER qualifiziert. Als zertifizierte syng:TRAINERIN ist Frau Macura mit den 120 syng:TRAINING Übungen fachmännisch vertraut.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Berlin zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Macura als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Macura unter folgender Seite kontaktieren:

Alice Macura Kontakt

Hanna Turowski, syng:TRAINER

Die gebürtige Freisingerin startete ihre musikalische Laufbahn bereits im Schultheater und in der Schulbigband des Johannes Turmair Gymnasiums. 2009 erhielt sie eine Förderung des Sparkassenpreis der Sparkasse Niederbayern-Mitte und wurde Mitglied im Vokalensemble Micbites der Kreismusikschule (KMS) Mitterfels. Danach folgten erste Erfahrungen im Bereich Musiktheater in „Die Dreigroschenoper“, „Das Weiße Rössl“, „Manche mögen’s heiß“ und „Oliver“.

Sie gewann den 2. Platz des Musikschulpreises der KMS Mitterfels und nahm an „Jugend musiziert“ bis zur Weiterleitung in den Bundeswettbewerb teil. Von 2014-2017 absolvierte sie eine Ausbildung an der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Musik Rock/Pop/Jazz in Regensburg („MusicCollege“) und schloss diese erfolgreich als staatlich geprüfte Ensembleleiterin für Rock/Pop/Jazz mit pädagogischer Zusatzprüfung ab.

In dieser Zeit erweiterte sie ihr Wissen nebenbei u. a. in weiteren Musicalproduktionen, z. B. als Liz Imbrie in „High Society“ oder als Betty Schaefer in „Sunset Boulevard“ sowie in verschiedensten Vokalensembles, Jazzbands oder als Backgroundsängerin bei „The Spirit of Motown“ und Support von Anastacia bei Blutone 2016, Straubing. Um sich auch nach dem Studium weiterzubilden, absolvierte sie ein Estill Voice Training Level 1.

Im Februar und März diesen Jahres nahm Frau Turowski unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey an einer Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teil. Sie hat sich erfolgreich Kenntnisse u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix, Männerstimmen und pädagogische Vorgehensweise von syng:TRAINING angeeignet und sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis als syng:TRAINER qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Regensburg/ Straubing/ Straubing-Bogen zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Turowksi als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Turowski unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

hanna.turowski (at) web.de

Max Dollinger, syng:TRAINER

Der in Hof/Saale geborene Max Dollinger studiert seit 2015 im Bachelorstudiengang Gesang/ Musiktheater mit dem Nebenfach Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig. Seine Liebe zur Musik entdeckte der junge Bariton bereits früh durch intensiven Gitarren-, Klavier- und Trompetenunterricht: Nachdem er als Junge Teil des Windsbacher Knabenchors war, sang er bereits mit zwölf Jahren die Partie des Zweiten Knaben in „Die Zauberflöte“ in seiner Geburtsstadt. Seitdem wirkte der mehrfache Jugendmusiziert-Bundespreisträger in über 25 Musiktheaterproduktionen u.a. an der Oper Leipzig und am Theater Hof schwerpunktmäßig im Bereich des unterhaltenden Musiktheaters mit. Die Basis dafür legte sein Engagement im Musicalensemble des musischen Gymnasiums, durch das er u.a. Partien wie Zahnarzt u. Audrey 2 in „Der kleine Horrorladen“ und Nick in „Fame“ sang. Beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2017 für Musical-Chanson wurde er im Berliner Friedrichstadt-Palast mit dem Förderpreis der Stiftung Rosenbaum und dem Sonderpreis der Staatsoperette Dresden ausgezeichnet. Mit der eigens geschriebenen, musikalisch-literarischen Revue „Der verspielte Mann“ stellt er mit dem Palais-Orchester seine Vielseitigkeit unter Beweis.

Der wissbegierige Künstler wollte das Mysterium des Singens über alle Genre-Grenzen hinweg schon immer auch theoretisch und anatomisch ergründen, um es auch für andere fassbarer zu machen: Wichtige Kenntnisse der klassischen Gesangspädagogik (u.a. Stimmphysiologie, unterrichtspraktisches Klavierspiel) erhält er dabei in seinem Studium, welches er durch Musical-/Pop-Kurse u.a. in funktionaler Stimmentwicklung nach Cornelius Reid ergänzt.

So auch im Februar und März diesen Jahres, wo er erfolgreich an einer Weiterbildung unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey u. a. mit der Thematik Funktionale Grundlage der Stimmerzeugung, ‘Isolation, Alternation & Integration’, Belten, Mix und Männerstimmen teilgenommen hat. Herr Dollinger hat in einem 2tägigen Prüfungsverfahren in Schrift, Wort und Praxis zum syng:TRAINER seine Kompetenz und sachkundiges Wissen hervorragend bewiesen und als Trainer für Profis, Studenten und Laien souverän qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Leipzig und Umgebung oder Nordbayern zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Herrn Dollinger als syng:TRAINER empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Herrn Dollinger über folgenden Link kontaktieren:

Max Dollinger Kontakt

Nathalie Parsa, syng:TRAINER

Nathalie Parsa ist Deutsch-Französin und studierte Musical an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig und am Royal Conservatoire of Scotland in Glasgow. Seit ihrem Bachelor Abschluss 2014 spielte die vielseitige Künstlerin u.a. in folgenden Produktionen: “Cabaret” an der Semperoper Dresden, Evelyn Nesbit in “Ragtime” und Sheila in “Hair“ am Staatstheater Braunschweig, Lola im “Blauen Engel” am Kammertheater in Karlsruhe, Stephanie Mangano in “Saturday Night Fever” auf der Walenseebühne und Lois/Bianca in “Kiss me, Kate” am Theater Hagen.

2017 schloss sie zudem ihr Gesangspädagogikstudium in Leipzig erneut mit Auszeichnung ab.

In der Zeit Februar/März 2018 hat Frau Parsa erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von Prof. Kenneth Posey teilgenommen. In einem 2tägigen Prüfungsverfahren in Schrift, Wort und Praxis, hat sie u. a. in den Themen Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung, Isolation, Alternation, Integration, Mix, Belt und Männerstimmen ihr Kompetenz bewiesen und sich als Trainerin qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Thüringen, Sachsen (Weimar, Erfurt, Leipzig) zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Nathalie Parsa als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Parsa hier kontaktieren.

“7 auf einen Streich” – ein herzliches Willkommen an die neuen syng:TRAINER

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Die 6 Teilnehmer des Zertifizierungskurs 2018 und eine Teilnehmerin aus dem Kurs 2017 stellten sich der Herausforderung der umfangreichen Prüfung (2 praktische Teile, 1 mündlicher Teil sowie 1 schriftlicher Teil) zum zertifizierten syng:TRAINER.

Wir gratulieren den Absolventen und freuen uns, dass alle 7 Teilnehmer die Prüfung bestanden haben.

Herzlichen Glückwunsch, wir begrüßen Max Dollinger, Alice Macura, Brigitte Oelke, Nathalie Parsa, Caroline Röske, Eva Scheiner und Hanna Turowski als neue syng:TRAINER.

In den vergangenen Wochen kämpften sich die Teilnehmer durch das intensive syng:TRAINING Ausbildungsprogramm, das mehr als 30 Lehrpraxis-Stunden beinhaltet.

An dieser Stelle möchten wir uns für die großzügige Unterstützung der Sängerinnen und Sänger, die sich unseren Teilnehmern als Probanden zur Verfügung gestellt haben, bedanken: Claudia Bruns, Lucia Bernadas Cavallini, Janko Danailow, Markus Fetter, Katharina B. Hierl, Nicola Kripylo, Friederike Kury, Helge Lodder, Holger Off, Nikolai Orloff, Denis Riffel, Eva Scheiner, Nini Stadlmann und Nico Went. Bravo! Weiterhin danken wir syng:TRAINERIN Karin Behrens, die Prof. Posey als Beisitzerin während der Prüfung zur Seite stand.

 

 

 

 

Wir sind stolz, dass die syng:TRAINING Familie mit unseren neuen syng:TRAINERN seit 2016 auf nunmehr 25 syng:TRAINER in Deutschland sowie der Schweiz angewachsen ist.


Der nächste syng:TRAINING Zertifizierungskurs findet im Februar / März 2019 in Berlin statt. Die Teilnahme ist an ein Bewerbungsverfahren gebunden. Weiter Informationen sowie genaue Termine werden demnächst hier und auf Facebook veröffentlicht.

Die syng:TRAINING Ausbildung teilt sich in einzelne Module von Theorie und Lehrpraxis auf.

Theorie:

  • Modul I    Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung
  • Modul II   Isolation, Alternation & Integration
  • Modul III   Das [a:] [ɛ] und [ɔ] des Beltens
  • Modul IV   Mix – kein magisches Gemisch!
  • Modul V   Stimmtraining: Männer vs. Frauen
  • Modul VI   Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweise von syng:TRAINING

Lehrpraxis:

  • Jeder Teilnehmer erhält Einzelunterricht in der syng:TRAINING Methodik von Gründer Prof. Kenneth Posey
  • Die Teilnehmer trainieren sich gegenseitig mit den 120 syng:TRAINING Übungen
  • Die Teilnehmer trainieren Profis, Studenten und Schüler unter der Aufsicht von Prof. Kenneth Posey

Zertifizierungskurs 2018 ist gestartet!

Kaum ist das Jahr gestartet, sind wir mit dem neuesten syng:TRAINING Zertifizierungskurs bereits in vollem Gange.

Sechs motivierte Teilnehmer aus ganz Deutschland haben sich in Berlin eingefunden und sich intensiv mit dem ersten Abschnitt der Ausbildung auseinander gesetzt. Fünf der sechs Theorie-Module, 70 der insgesamt 120 Übungen, Unterricht nach syng:TRAINING von Prof. Posey und das gegenseitige Unterrichten haben unsere Teilnehmer in diesem Abschnitt schon erlebt.

Teilnehmer 2018: Max Dollinger, Alice Macura, Brigitte Oelke, Nathalie Parsa, Caroline Röske und Hanna Turowski.

Nach einer 2 wöchigen Pause, um all das zu üben, zu verinnerlichen und zu festigen, geht es dann im nächsten Abschnitt weiter mit dem restlichen theoretischen Kursinhalt sowie jeder Menge Lehrpraxis mit Berliner Sängern, die sich als Probanden für die Kursteilnehmer zur Verfügung stellen.

Euch weiterhin viel Energie für die kommenden Aufgaben. Bis bald wieder in Berlin!

syng:TRAINING 2018 in Berlin!

Nach dem furiosen Start von syng:TRAINING in 2016 und drei infolge ausgebuchten Kursen geht es nun in die nächste Runde. Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass der nächste syng:TRAINING Zertifizierungskurs in Berlin stattfinden wird und die Termine stehen jetzt fest!

22. – 25. Februar 2018  /  08. – 11. März 2018  /  23. – 25. März 2018

Der syng:TRAINING Zertifizierungskurs teilt sich in sechs Theoriemodule,

  • Modul I – Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung
  • Modul II – Isolation, Alternation & Integration
  • Modul III – Das [a:] und [ɔ] des Beltens
  • Modul IV – Mix – kein magisches Gemisch!
  • Modul V – Stimmtraining: Männer vs. Frauen
  • Modul VI – Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweise von syng:TRAINING

in Lehrpraxis-Einheiten,

  • Das Aneignen der 120 syng:TRAINING Übungen
  • Jeder Teilnehmer erhält Einzelunterricht von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey
  • Die Teilnehmer trainieren sich gegenseitig
  • Das betreute Training von Profis, Studenten, Laien, Schülern und Anfängern

sowie in ein 3stündiges Prüfungsverfahren auf.

Der zeitliche Aufwand beträgt insgesamt ca. 120 Stunden.

Aufgrund der großen Nachfrage und einer begrenzten Platzanzahl von nur 6 Teilnehmern ist die Anmeldung an ein Bewerbungsverfahren gebunden. Leider können nicht alle Bewerber, welche die Aufnahmebedingungen erfüllen, aufgenommen werden.

Katrin Lièvre, syng:TRAINER

Die im Rheinland aufgewachsene Katrin Lièvre, ist ausgebildete Musicaldarstellerin (Abschluss 2007, Osnabrück) und lebt in Hamburg.

Bereits im letzten Ausbildungsjahr spielte sie im Ensemble von SHE LOVES ME (Theater Bielefeld) und MIAMI NIGHTS (Freilichtspiele Tecklenburg). Es folgten u.a. Engagements in FOOTLOOSE, JEKYLL & HYDE, FRIEDRICH – MYTHOS & TRAGÖDIE, VOM GEIST DER WEIHNACHT und in THE ROCKY HORROR SHOW. 2013 übernahm sie die Rolle der Sally Simpson in THE WHO`S TOMMY am Theater Bielefeld – und in der darauf folgenden Spielzeit die des Kleinen Mädchens in DIE HEXEN VON EASTWICK. Zudem stand sie als Tänzerin in LA BELLE HÉLÈNE an der Hamburger Staatsoper und in EIN MANN WILL NACH OBEN am Bochumer Schauspielhaus auf der Bühne. Im Musical BLUMENKINDER im Theater Brandenburg spielte Katrin die Rolle der Melanie, und war zuletzt als Eliza Doolittle in MY FAIR LADY beim Brandenburger Klostersommer, sowie im Ensemble der Jazz-Operette DIE BLUME VON HAWAII an der Dortmunder Oper zu sehen. Sie ist Sängerin der Berliner 20er-Jahre-Band LILY & THE RHYTHM TIGERS, und wird in Kürze mit dem Musical SATURDAY NIGHT FEVER auf Tour gehen.

In den vergangenen 4 Monaten hat Frau Lièvre erfolgreich an einer Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von Prof. Kenneth Posey , Gründer syng:TRAINING, teilgenommen. Anfang Juli hat sie sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix und Männerstimmen als Trainerin für Profis, Studenten und Laien souverän qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Hamburg zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Lièvre als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Lièvre unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

mail(at)katrin-lievre.de

Carolin Ruthig, syng:TRAINER

Frau Ruthig zog es nach dem Abitur auf das Dach der Welt. Dort war sie Teil des Studio 7 Ensembles Kathmandu. Ihre Ausbildung zur Staatlich Anerkannten Musicaldarstellerin schloss sie 2009 an der German Musical Academy in Osnabrück ab.

Bereits während des Studiums begann sie zu unterrichten. Im Herbst 2013 gründete sie mit Carolins Kids on Stage ihre eigene Musical Schule für Kinder und Jugendliche. Ein Jahr später gründete sie Carolins Old School on Stage, für Erwachsene, die gerne die Grundlagen des Schauspiels lernen und sie sich im Alltag zu Nutze machen wollen.

Als Darstellerin spielte sie in Musicals und Schauspielstücken wie The Good Person of Sezuan, Lucky Stiff, A Man of No Importance, Nonnsens, Sweeney Todd, Das Lächeln einer Sommernacht, Molly Eyre und Sunset Boulevard.

Als Dozentin für Gesang unterstützt sie seit Ende 2016 die Musical Dance and Arts Academy in Mainz.

Von März bis Juli diesen Jahres hat sie unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey an einer Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Sie hat sich erfolgreich Kenntnisse u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix, Männerstimmen und pädagogische Vorgehensweise von syng:TRAINING angeeignet und sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis als syng:TRAINER qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Mainz und Wiesbaden zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Ruthig als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Ruthig unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

carolin.ruthig@yahoo.com

Katharina Büge, syng:TRAINER

Die gebürtige Duisburgerin machte bereits in jungen Jahren erste Erfahrungen auf der großen Musicalbühne. Sie wirkte über zwei Jahre als kleine Cosette und kleine Eponine in der dt. Originalproduktion von „Les Misèrables“ im Theater am Marientor in Duisburg mit, was ihre Leidenschaft zum Gesang und den Wunsch selber Musicaldarstellerin zu werden entfachte. 2010 setzte sie diesen Wunsch in die Tat um und startete ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin in Hamburg an der Stage School, wo sie auch nach ihrem Abschluss weiterhin als Wahl-Hamburgerin lebt.

Von hier aus war Frau Büge 1,5  Jahre mit zwei Kindermusicals auf Deutschlandtournee (“Der kleine Zahlenteufel” und ” Die Hexe Huckla und die total verrückte Sprachmaschine”). Zudem ist sie seit drei Jahren als Gesangssolistin für besondere Anlässe (u. a. Hochzeiten, Firmenevents) tätig.

Durch verschiedene Weiterbildungen (u. a. in Korrepetition, Klavier, funktionale Stimmentwicklung) erweiterte sie nicht nur kontinuierlich ihr Wissen und ihre Fähigkeiten, sondern entdeckte erneut ihre Leidenschaft für das Unterrichten, weshalb sie ursprünglich Grundschullehramt an der Universität Duisburg-Essen studierte.

Seit März diesen Jahres nahm Frau Büge an der umfangreichen Ausbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey teil. Sie hat sich erfolgreich Kenntnisse u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix und pädagogische Vorgehensweise von syng:TRAINING angeeignet und sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis als syng:TRAINER qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Hamburg zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Katharina Büge als syng:TRAINERIN empfehlen zu können. (Nach Absprache auch im Raum Duisburg möglich.)

Bei Interesse können Sie Frau Büge unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

Katharina.Buege(at)gmx.de

Martina Bovet, syng:TRAINER

Martina Bovet studierte an der Musikhochschule Zürich, der Guildhall School in London, am Opernstudio Basel und der Schola Cantorum Basiliensis mit: Carol Smith, Daniel Fueter, Irwin Gage, Vera Rozsa, Daniel Ferro, René Jacobs, Maria Sandulescu, Margreet Honig, Marianne Racine und Christian Zehnder. Es folgten Weiterbildungen in den Bereichen Jazz, Pop, Musical, Volksmusik, Jodeln, Indische Musik, Obertonsingen, Improvisation, Atem- und Körperarbeit, sowie die Ausbildung zum “Authorized Complete Vocal Technique Teacher” in Kopenhagen und ein CAS “Die Simme” in Bern, sowie Erwachsenenbildung und Supervision.

Sie war Opern- und Konzertsängerin, Mitglied des Opernensembles am Theater Basel und u. a. als Vocal Coach für „The Voice of Switzerland“ tätig. Als Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste lehrt sie Stimmbildung und Gesang im Profil Jazz, Pop, Klassik und Fachdidaktik/Musikdidaktik.

In der Zeit von März bis Juli 2017 hat Frau Bovet erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von Prof. Kenneth Posey teilgenommen. In einem 2tägigen Prüfungsverfahren in Schrift, Wort und Praxis, hat sie u. a. in den Themen Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung, Isolation, Alternation, Integration, Mix und Männerstimmen ihr Kompetenz bewiesen und sich als Trainerin qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Zürich zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Martina Bovet als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Bovet unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

m_bovet(at)hotmail.com

Tina Schöltzke, syng:TRAINER

Die gebürtige Berlinerin kam nach dem Abitur nach Wien und absolvierte dort ihr Studium in Gesang, Tanz und Schauspiel. Sie spielte in Musicals, Operetten und im Schauspielfach unter anderen in Stücken wie „Mozart!“, „Elisabeth“, „Jekyll & Hyde“, „Rebecca“, „Tanz der Vampire“, „Jesus Christ Superstar“, „Sweeney Todd“, „My Fair Lady“, „ Hello Dolly“, „Into The Woods“, „Zum weissen Rössl“, „Der Bettelstudent“, „Dracula“, „Der Vetter aus Dingsda“, „Xanadu“, „Babytalk“, „Heisse Zeiten – Wechseljahre“, „Jedermann“, „Der Hauptmann von Köpenick“. Seit 15 Jahren hat die ausgebildete Stimmtherapeutin ihr privates Gesangs-Studio in Wien.

Sie ist als Gesangsdozentin bei der Broadway Academy of Musical Theatre, bei der Niederösterreichischen Musicalakademie St. Pölten, bei Teatro (MAT Mödling) und Ars Movendi (Wr. Neustadt ) beschäftigt und unterrichtet städteübergreifend in Wien und Berlin.

In den vergangenen Monaten hat sie erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey hat sich Frau Schöltzke als Trainerin für Profis, Studenten und Laien in den Bereichen Belten, Mix, Männerstimmen und Anatomie des Singens mit ausgezeichneten Fachkenntnis qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode  und sind im Raum Wien oder Berlin zuhause, dann freuen wir uns Frau Schöltzke als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Schöltzke unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

tinaschoeltzke(at)gmx.at

www.tina-schoeltzke.com

Lucy Frank, syng:TRAINER

Die gebürtige Regensburgerin studierte am Richard-Strauss-Konservatorium, München Hauptfach Gesang, Zusatzfach Klavier, Nebenfach Schlagzeug und später Gesangspädagogik an der Hochschule für katholische Kirchenmusik in Regensburg.

Ihr musikalisches Tätigkeitsfeld reicht heute von alter Musik und Klassik (besonders Kirchenmusik & Oratorium) über Jazz, Pop, Musical & Gospel bis hin zu bairischer Mundart samt Jodeln.

Das Glück, den Beruf als Berufung zu empfinden, erlebt Lucy Frank ganz besonders als Dozentin am Music-College, Regensburg. Hier fließen auch alle Erkenntnisse der fortwährenden Weiterbildungen (in Psychologie, Kinesiologie, ganzheitliche Gesundheit, Yoga, Gesang etc.) ein.

In den letzten Monaten hat Frau Frank erfolgreich an einer Weiterbildung unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey teilgenommen. Inhalte der Weiterbildung sind u. a. Funktionale Grundlage der Stimmerzeugung, Belten, Mix und Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweisen mit syng:TRAINING. In einem 2tägigen Prüfungsverfahren in Schrift, Wort und Praxis hat Frau Frank ihre Kompetenz und sachkundiges Wissen bewiesen.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Regensburg zuhause, dann freuen wir uns Frau Frank als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können sie Frau Lucy Frank unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

contact(at)lucy-frank.de

www.lucy-frank.de

Diplom-Gesangspädagogin
Iyengar®-Yoga-Lehrerin

Valérie Arias, syng:TRAINER

Wir freuen uns Valérie Arias als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Valérie Arias wuchs in Zürich auf. Nach der Matur ging sie nach New York, wo sie zuerst Schauspiel am Lee Strassberg Theatre Institute studierte und dann klassischen Gesang bei Mignon Dunn am Mannes College of Music. Nachdem sie das ‘Artist Diploma’ erhielt, begann sie ihre sängerische Laufbahn als Cherubino (Le Nozze di Figaro) in den USA. Sie ist in Opern in den USA, Grossbritannien, Italien und in der Schweiz aufgetreten. Sie sang in mehreren Meisterklassen in New York, unter anderen mit Joan Dorneman Mignon Dunn, Sherrill Milnes und Betty Allen. Ebenfalls in New York hatte sie die Ehre als backing Sängerin mit Liza Minelli bei den UN aufzutreten. Sie lebte mehrere Jahre in London, während dieser Zeit widmete sie sich der barocken Musik in Oper und Oratorium und sang zum ersten Mal in einem Musical in “West Side Story“. Sie tourte mehrere Monate mit “West Side Story“ in den UK und Irland.

Valerie Arias war immer schon eine begeisterte Liedsängerin. Ihre Rezitale sind stilistisch gesehen sehr weit gefächert, sie reichen vom deutschem Lied, Chanson, barocker Musik bis hin zum Musical und moderner Musik. Ihre vielfältigen Liederabende sang sie in den USA, Deutschland, Grossbritannien, Italien und in der Schweiz. Die Schweizer Botschaft in Singapur und auch das Schweizer Konsulat in San Francisco luden sie ein, bei Ihnen Rezitale vorzutragen. Das deutsche Generalkonsulat in New York präsentierte sie in einem Konzert an den Vereinten Nationen.  In Konstanz (D) hatte sie die Ehre, die Erstaufführung eines Werkes des amerikanischen Komponisten J. Middleton an der Eröffnung der städtischen Wessenberg-Galerie zu singen.

Sie lebt seit 2004 mit ihrer Familie wieder in Zürich. Sie ist als freischaffende Sängerin tätig. Sie ist Mitbegründerin von Bluebird Productions.

Seit 2002 unterrichtet Valérie Arias klassischen Gesang und seit 2008 ebenfalls Musical.

Sie hat in den letzten Monaten erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey hat sich Frau Arias in den Bereichen Belten, Mix, Männerstimmen und Anatomie des Singens als Trainerin für Profis, Studenten und Laien souverän qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Zürich zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Valerie Arias als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Arias unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

info(at)valeriearias.com
www.valeriearias.com

Wir heißen die neuen syng:TRAINER willkommen!

h.v.l. Katharina Büge, Katrin Lièvre Carolin Ruthig, Prof. Posey, Lucy Frank – v.v.l. Martina Bovet, Valerie Arias, Tina Schöltzke

Auch im 3. syng:TRAINING Kurs waren erneut alle verfügbaren Kursplätze belegt.

Acht Teilnehmer stellten sich, seit März diesen Jahres, der inhaltsreichen Weiterbildung von Prof. Kenneth Posey und kämpften sich nun am vergangenen Wochenende über 2 Tage durch die umfangreichen Prüfungsvorgaben! Verlangt wurde das erfolgreiche Absolvieren einer schriftlichen, einer mündlichen sowie einer praktischen, aus zwei Teilen bestehenden, Prüfung.

Wir sind begeistert heute verkünden zu können, dass von den acht gestarteten Kursteilnehmern sieben diese anspruchsvolle Aufgabe mit Erfolg gemeistert haben.

Mit Freude begrüßen wir heute unsere sieben frisch gebackenen syng:TRAINER.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH: Valerie Arias, Martina Bovet, Katharina Büge, Lucy Frank, Katrin Lièvre, Carolin Ruthig und Tina Schöltzke.

Vielen Dank an dieser Stelle an die UdK Musical/Show Studenten Friederike Kury und Mathias Reiser, sowie den syng:TRAINERN Karin Behrens und Denette Whitter, die sich für die Prüfungen als Probanden zur Verfügung gestellt haben.

Prof. Posey mit Mathias Reiser.

Prof. Posey mit Friederike Kury.

 

 … und da diese Truppe manchmal “nicht von dieser Welt” war…

syng:TRAINER heben ab!
v. l. Carolin Ruthig, Katharina Büge, Katrin Lièvre, Valerie Arias,Tina Schöltzke, Martina Bovet und Lucy Frank

“Bergfest” im aktuellen syng:TRAINING Kurs… die Dritte!

…und sowohl am späteren Samstag und am Sonntag ging das Thema Unterrichten weiter!

Unterrichten 3: Die Teilnehmerinnen unterrichten sich gegenseitig:

Lucia Frank, Eva Scheiner

Valerie Arias, Tina Schöltzke

 

 

 

 

 

 

Immer unter den wachsamen Augen von Prof. Posey, der gerne hilfreich zur Seite steht und immer für Fragen und zur Klärung von Unklarheiten zur Verfügung steht.

Prof. Posey

Prof. Posey

Rundherum ein spannendes und arbeitsreiches Wochenende!

Wir freuen uns auf das anstehende 4. syng:TRAINING Wochenende, dass unter dem Thema “Stimmtraining Männer vs. Frauen” stehen wird…

… und bis dahin gönnt sich auch eine Assistentin eine kleine Pause…auf gen Heimat!

Claudia Bruns
syng:TRAINING Assistentin

“Bergfest” im aktuellen syng:TRAINING Kurs… die Zweite!

Der Samstag des 3. syng:TRAINING Wochenendes lässt sich am besten so beschreiben:

Unterrichten – Unterrichten – Unterrichten!

Unterrichten 1:

Am Vormittag erhielten Teilnehmerinnen Unterricht vor der Gruppe mit gewohnt vollem Einsatz von Prof. Posey.

Carolin Ruthig

Tina Schöltzke

 

Und die Bandbreite im Unterricht ist weit…

intensiv, voll konzentriert und mit viel Spaß!

Unterrichten 2:

Am Nachmittag gab es Gelegenheit für die Teilnehmerinnen zwei Schülerinnen der Opernakademie Henfenfeld zu unterrichten. Danke Eva Schötz und Shari Fragoso.

Carolin Ruthig mit Eva Schötz

Katharina Büge mit Shari Fragoso

 

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt…

“Bergfest” im aktuellen syng:TRAINING Kurs

Das 4. syng:TRAINING Wochenende (26.-28.05.2017) steht schon fast vor der Tür, da wollen wir doch noch einen kleinen Rückblick auf der 3. Wochenende geben, was sozusagen das Bergfest des aktuellen Kurses war:

Freitag: In der Theorie ging es diesmal um das Thema „Mix: kein magisches Gemisch!“. Wie an jedem Wochenende bringt Prof. Posey den Kursteilnehmern die Theorieeinheit mit Einsatz einer Powerpoint-Präsentation näher.

Theorieeinheit mit Prof. Posey

 

 

 

In lockerer Atmosphäre gibt es Raum und Zeit für Fragen zum neuen Thema,…

 

… aber auch für den Erfahrungsaustausch über das Austesten des bereits in den vorangegangenen Wochen Erlernte.

fleißige Teilnehmer beim Theorieunterricht

 

 

 

                        Und was war am Samstag los?

                                                          …. Fortsetzung folgt …

 

 

Karin Behrens, syng:TRAINER

Wir freuen uns Karin Behrens als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Frau Behrens hat an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” in Berlin Jazz- und Popularmusik studiert und dort als Diplom-Gesangspädagogin abgeschlossen. Sie war mit mehreren Musicalproduktionen und als Backgroundsängerin der Popband “Ich+Ich” auf Tournee und hat daneben an vielen kleineren musikalischen Projekten mitgewirkt. Neben der Tätigkeit als Sängerin war das Unterrichten immer ein großer Teil ihres Berufsfeldes und die Auseinandersetzung mit der Entwicklung der “Pop- und Musicalstimme” immer von großem pädagogischen und auch persönlichem Interesse. Frau Behrens unterrichtet zur Zeit an der “Akademie für Darstellende Kunst Bayern” in Regensburg und in ihrem privaten Studio in München.

Bereits in 2016 hat Frau Behrens über mehrere Monate erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey teilgenommen. Sie qualifizierte sich nun souverän in einer aus drei Teilen (mündlich, schriftlich, praktisch) bestehenden Prüfung als Trainerin für Profis, Studenten und Laien in den Bereichen Belten, Mix, Männerstimmen und Anatomie des Singens.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum München/Regensburg zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Behrens als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Behrens unter folgender E-Mail-Adresse erreichen:

mail(at)karinbehrens.de

syng:TRAINING 2017 – läuft!

Der syng:TRAINING Zertifizierungskurs 2017 im wundervollen Schloss Henfenfeld ist in vollem Gange. Bereits am ersten März-Wochenende starteten acht neue syng:TRAINEES auf die spannende Reise der syng:TRAINING Ausbildung unter der Leitung von Prof. Posey.

Warten auf die syng:TRAINEES

Nach dem Einstieg mit den ersten Theorieeinheiten „Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung“ und „Isolation, Alternation, Integration“ sowie 70 der über 100 syng:TRAINING Übungen am ersten der insgesamt fünf Schulungs-Wochenenden, konnten sich die Teilnehmerinnen am vergangenen zweiten Wochenende über die Themen „Das [a:] und [ɔ] des Beltens“ und „Die Bausteine des Beltrainings“ inklusive neuer Übungen freuen.

konzentriertes Arbeiten

Energiegeladen und hochmotiviert wurde die Theorie verfolgt, die neuen Übungen geübt und ausgetestet und sich dann mit Begeisterung gleich in die ersten eigenen Unterrichtssituationen gestürzt.

 

Die Teilnehmer unterrichten sich gegenseitig mit Unterstützung durch Prof. Posey

 

Die syng:TRAINEES haben nun einen Monat Zeit die vielen neuen Erkenntnisse an sich, und natürlich an ihren eigenen Schülern “daheim”, zu testen – unterstützt von inzwischen 85 funktionalbasierten syng:ÜBUNGEN. Anfang Mai geht es dann voll konzentriert mit “Mix: kein magisches Gemisch” im 3. Abschnitt weiter.

 

Wir begrüßen im Trainingsprogramm 2017:

Valerie Arias, Martina Bovet, Katharina Büge, Lucia Frank, Katrin Lièvre, Carolin Ruthig, Eva Scheiner und Tina Schöltzke.

Prof. Kenneth Posey

Prof. Martin Rennert, Präsident der Universität der Künste Berlin, mit Prof. Kenneth Posey bei der Vertragsunterzeichnung

Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass syng:TRAINING Gründer Kenneth Posey zum Professor für Gesang am Studiengang Musical/Show an die Universität der Künste Berlin berufen worden ist.

Intensivkurs Berlin bringt neue syng:TRAINER

KenGruppe_neuDer erste Intensivkurs von syng:TRAINING fand in Berlin statt und wurde mit einer 2tägigen Prüfung am 04. Dezember erfolgreich abgeschlossen.

Den gesamten Umfang und Inhalt des Kurses in konzentrierter Form auf nur 8 Tage zu verteilen, stellte für syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey eine echte Herausforderung dar und setzte hohe Lernbereitschaft und extremes Aufnahmevermögen von allen Beteiligten voraus.

Die Aufgabe: 6 Theorie Einheiten und mehr als 100 syng:TRAINING Übungen zu meistern. Die Lehrpraxis durfte dabei in keiner Weise zu kurz kommen und daher haben sich unsere syng:TRAINEES an vier aufeinander folgenden Tagen nicht nur gegenseitig unterrichtet, sondern ebenso Berliner Musical-Profis sowie Studierende und Laien. Dadurch haben sie sich die Vorgehensweise und pädagogischen Prinzipien des syng:TRAINING angeeinget und verinnerlicht.

Alle Prüfungen sind nun geschrieben, alle Fragen gestellt und alle Unterrichte gehalten und wir freuen uns bekannt geben zu können, dass alle Teilnehmer des Intensivkurses es geschafft haben. Jeder hat die wohl verdiente Zertifizierung zum syng:TRAINER erhalten!

Herzlichen Glückwunsch an David Arnsperger, Ursula Oelke und Karina Schwarz.

syng:TRAINER David Arnsperger, Ursula Oelke, Karina Schwarz

frisch gekürte syng:TRAINER David Arnsperger, Ursula Oelke, Karina Schwarz

Die syng:TRAINEES hatten alle Hände voll zu tun eine Auswahl aus den mehr als 100 Übungen mit den 6 ihnen unbekannten Sängern unter die Lupe zu nehmen und die Feinheiten der syng:TRAINING Methodik zu erarbeiten.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Probanden, die sich im Laufe des Kurses und bei der Prüfung zum Unterrichten zur Verfügung gestellt haben.

Linda Schmid

Linda Schmid

Rupert Markthaler

Rupert Markthaler

 

Tristan Giovanoli, Lisa Hörl mit Prof. Kenneth Posey

Tristan Giovanoli und Lisa Hörl (mit Prof. Kenneth Posey)

Claudia Bruns und QD Lam

Claudia Bruns und QD Lam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Weiterhin bedanken wir uns sehr bei syng:TRAINERIN Denette Whitter von der Opernakademie Henfenfeld, die sich als zweiter Prüfer in Berlin zur Verfügung gestellt hat.

Der nächste Kurs zum zertifizierten syng:TRAINER findet ab März 2017 wieder an der Opernakademie Henfenfeld statt. Der Kurs ist bis auf einen Platz ausgebucht. Mehr Infos unter info@opernakademie-henfenfeld.de

David Arnsperger, syng:TRAINER

David Arnsperger2Wir freuen uns heute David Arnsperger als neuen syng:TRAINER vorstellen zu können.

Herr Arnsperger studierte Musical/Show an der Universität der Künste Berlin und machte seinen Abschluss mit Auszeichnung. Anschließend absolvierte er, ebenfalls an der UdK, ein weiteres Studium im Fach Gesang/Musiktheater. Zahlreiche Wettbewerbe konnte er für sich entscheiden u. a. gewann er den 1. Preis des 24. Bundeswettbewerb Gesang, den 1. Preis bei der WestLB Sommerakademie in Form eines Stipendiums der Royal Academy of Music London und den 2. Preis bei der Lotte Lenya Competition der Kurt Weill Foundation in New York. Der vielseitige Bariton stand bereits in den verschiedensten Rollen auf der Bühne, u. a. als Joe Gilles (Sunset Boulevard, als Rocky (Rocky – Das Musical), als Phantom (Das Phantom der Oper), in der Titelrolle in Jekyll & Hyde, sowie als Sweeney Todd im gleichnamigen Musical.

In regelmäßigen Coachings und Masterclasses bildet er sich ständig weiter. So auch im November und Dezember diesen Jahres, wo er erfolgreich an einer Intensiv-Weiterbildung unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey u. a. mit der Thematik Funktionale Grundlage der Stimmerzeugung, Belten, Mix und Männerstimmen teilgenommen hat. Herr Arnsperger hat in einem 2tägigen Prüfungsverfahren in Schrift, Wort und Praxis zum syng:TRAINER seine Kompetenz und sachkundiges Wissen hervorragend bewiesen.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode, dann freuen wir uns Herrn Arnsperger als zertifizierten syng:TRAINER empfehlen zu können.

Bei Interesse können sie Herrn David Arnsperger gerne über seine offizielle Seite bei Facebook kontaktieren.

David Arnsperger Kontakt

Karina Schwarz, syng:TRAINER

K.Schwarz 2015-10Wir freuen uns heute Karina Schwarz als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Die gebürtige Russin erhält ihre erste musikalische Ausbildung an dem P.I.Tschaikowski Konservatorium in Moskau und absolviert ihr Studium zur Chorleiterin. An der HfM Köln nimmt sie ein Studium in Sologesang auf und verfeinert ihre Schauspieltechnik an der COMEDIA Köln. Schon im Studium übernimmt sie am Theater Osnabrück div. Partien u. a. in Tosca, Nabucco, Jenufa, Die lustige Witwe, Crazy for you und Mutter Courage. In 2007 wechselt sie an die Oper Frankfurt. 2013 absolviert sie ein Studium zur Gesangspädagogin für Musical-, Pop- und Jazzgesang sowie für Kinderstimmbildung an der Universität Osnabrück und wird an der Oper Frankfurt zur Stimmbildnerin für den Kinderchor engagiert. Nach der Weiterbildung wechselt Karina Schwarz ins Musicalfach und singt u.a. die Hexe in “Into the woods” am Theater Oberhausen, Abuela Claudia in “In the Hights” im Theater P1 in Mainz und Lola Blau in “Heute Abend: Lola Blau” im Internationalen Theater Frankfurt.

Im November und Dezember diesen Jahres hat sie unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey an einem Intensivkurs zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Sie hat sich erfolgreich Kenntnisse u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix und pädagogische Vorgehensweise von syng:TRAINING angeeignet und sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis als syng:TRAINER qualifiziert.

Sie suchen Unterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Frankfurt/Main zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Schwarz als syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Schwarz unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: karina.schwarz(at)live.de

Ursula Oelke, syng:TRAINER

Ursula.OelkeWir freuen uns heute Ursula Oelke als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Die in St. Gallen geborene Schweizerin interessierte sich bereits seit frühester Kindheit für Musik in all ihren Facetten. Ein Klavierstudium an der Musikhochschule Zürich schloss sie mit dem Lehrdiplom und dem Konzertreifediplom ab. Nach einem weiteren Studium in Gesang und Klavier in Sydney/Australien, kehrte sie in die Schweiz zurück, wo sie 1996 ihre Tätigkeit als Klavierpädagogin an der Kantonschule am Burggraben, St. Gallen, aufnahm und wo sie seither unterrichtet. Zusätzlich ließ sie sich bei Romeo Alavi Kia (A) zur Integrativen Stimmtrainerin IST ausbilden und erwarb das Schweizer Lehrdiplom für Gesang SAMP. Weiterhin ist Frau Oelke seit Jahren in unterschiedlichsten Formationen kammermusikalisch unterwegs und tritt immer wieder als Pianistin und Sängerin in Kirchen-, Orchester- und Kammerkonzerten, Theaterproduktionen und Liederabenden im In- und Ausland auf.

Im November und Dezember diesen Jahres hat Frau Oelke erfolgreich an einer Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey teilgenommen. Sie hat sich in einer 2tägigen Prüfung in Schrift, Wort und Praxis u. a. in den Bereichen Isolation, Alternation & Integration, Belten, Mix und Männerstimmen als Trainerin für Profis, Studenten und Laien souverän qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum St. Gallen zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Oelke als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Oelke unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: uoelke.syngtraining(at)gmx.ch

Wir begrüßen die neuen syng:TRAINER!

Alle Prüfungen sind geschrieben, alle Fragen gestellt und alle Unterrichte gehalten.

Die Teilnehmer des ersten syng:TRAINING Kurses haben zwischen März und Oktober 2016

  • 75 intensive Unterrichtsstunden Theorie und Praxis absolviert,
  • 80 funktionale Stimmtrainings-Übungungen gemeistert
  • und eine 2tägige Prüfung in Wort, Schrift und Praxis vollzogen.

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass 7 der 9 Teilnehmer es tatsächlich geschafft und sich die Zertifizierung zum syng:TRAINER erkämpft haben!

Herzlichen Glückwunsch: Ann-Kathrin Biagioli, Patrick Biagioli, Angelina Biermann,
Janina Moeller, Aileen-Chantal Rothkegel, Jeanne Vogt und Denette Whitter7.syngTRAINER
h.v.l.: Janina Moeller, Denette Whitter, Patrick Biagioli
v.v.l.: Jeanne Vogt, Ann-Kathrin Biagioli, Aileen-Chantal Rothkegel, Angelina Biermann

Vielen Dank an die Schüler der Opernakademie Henfenfeld, die uns ihre Zeit als Probanden bei der praktischen Prüfung geschenkt haben. Und wir bedanken uns recht herzlich auch für die großartige Unterstützung der Profisänger Dominik Büttner und Feline Zimmermann, die den weiten Weg nach Nürnberg auf sich genommen haben, um den Prüflingen als „Schüler“ zur Verfügung zu stehen.Feline.Ken.Dominikv.l. Feline Zimmermann, Prof. Kenneth Posey, Dominik Büttner

Denette Whitter, syng:TRAINER

Denette WhitterWir freuen uns heute Denette Whitter als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Die aus Dallas stammende Texanerin studierte Piano Soloklavier und Korrepetition an der Boston University, wo sie auch als Vocal Coach des Operninstituts und als Phonetikdozentin arbeitete. Nach einer weiteren Ausbildung am Bel Canto Institute der Metropolitan Opera und 3 Jahren musikalische Leiterin der Longwood Opera Massachusetts, wagte sie den Sprung über den großen Teich und wurde Korrepetitorin am Internationalen Opernstudio des Opernhaus Zürich. Weitere Stationen waren u. a. das Stadttheater St. Gallen, der Schweizer Kammerchor, die neue Opernschule Zürich und das Mainfranken Theater Würzburg. Zurzeit hat sie einen Lehrauftrag für Vokal-Korrepetition an der HfM Nürnberg inne. 2005 gründete sie die Opernakademie Henfenfeld wo sie seither ihr Talent und Können zur Förderung und Ausbildung junger Sänger einsetzt.

Sie hat in den letzten Monaten erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER, die in Kooperation mit der Opernakademie Henfenfeld stattfand, teilgenommen. Unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey hat sich Frau Whitter in den Bereichen Belten, Mix, Männerstimmen und Anatomie des Singens als Trainerin für Profis, Studenten und Laien souverän qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Nürnberg zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Whitter als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können. (Nach Absprache auch in Zürich möglich.)

Bei Interesse können Sie Frau Whitter unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

info(at)opernakademie-henfenfeld.de     www.opernakademie-henfenfeld.de

Ann-Kathrin Biagioli, syng:TRAINER

15086215_10209650510534037_352724468_nWir freuen uns heute Ann-Kathrin Biagioli als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Die gebürtige Hamburgerin, die jetzt mit ihrer Familie in der Nähe von Zürich in der Schweiz lebt, studierte klassischen Gesang an der Musikhochschule Graz und in Hamburg. Nach einigen klassischen Engagements begann ihre intensive Beschäftigung mit modernem und insbesondere Musicalgesang. Neben einer Weiterbildung an der SAMTS Musical & Theatre School in den Bereichen Schauspiel und Musical bildete sie sich in verschiedenen Gesangs- und Unterrichtsmethoden weiter und führt ein eigenes Gesangsstudio in Zürich. Zudem steht sie regelmäßig als Darstellerin und Sängerin in Musicalproduktionen auf der Bühne.

In den vergangenen Monaten hat sie erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey hat sich Frau Biagioli als Trainerin für Profis, Studenten und Laien in den Bereichen Belten, Mix, Männerstimmen und Anatomie des Singens mit ausgezeichneten Fachkenntnis qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode  und sind im Raum Zürich zuhause, dann freuen wir uns Frau Biagioli als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Biagioli unter folgenden Kontaktdaten erreichen:Email-Adresse: ak.biagioli(at)gmail.com

Telefon: 0041 76 347 84 07

Jeanne Vogt, syng:TRAINER

IMG_1507 2Wir freuen uns heute Jeanne Vogt als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Die gebürtige Französin hat an der Universität CRR de Boulogne-Brillancourt Violine studiert. Ihr Studium führte sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim weiter und absolvierte dort ebenfalls ein Studium in Dirigieren. Sie arbeitete an der Hochschule Mannheim als musikalische Assistentin und war als Konzertmeisterin bei Impronta – Ensemble für neue Musik e. V. tätig. Zurzeit studiert sie an der Opernakademie Henfenfeld Korrepetition und leitet verschiedene Chöre im Raum Nürnberg.

Sie nahm in den letzten Monaten erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER unter der Leitung von Prof. Kenneth Posey, Gründer syng:TRAINING, teil. Frau Vogt qualifizierte sich souverän in einer 2tägigen Prüfung als Trainerin für Profis, Studenten und Laien und bewies hochgradige fachliche Kompetenz in den Bereichen Mix, Belten, Männerstimmen und Anatomie des Singens.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Landkreis Nürnberger Land zuhause, dann freuen wir uns Ihnen Frau Vogt als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Vogt unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Email: lefevre.jeanne.91(at)gmail.com

Telefon: 0176 32785540

Patrick Biagioli, syng:TRAINER

patrick.biagioli_2012_11_1Wir freuen uns heute Patrick Biagioli als neuen syng:TRAINER vorstellen zu können.

Der zunächst in Schauspiel ausgebildete Schweizer wurde bald als Sänger und Musicaldarsteller entdeckt und kann inzwischen auf 20 Jahre Bühnenerfahrung in zahlreichen Hauptrollen sowohl in Musical- wie auch Operettenproduktionen aufweisen. Seit vielen Jahren ist er auch als Coach und Gesangslehrer tätig und leitet die SAMTS, eine professionelle Musical- und Schauspielschule in der Nähe von Zürich.

Herr Biagioli hat in den vergangenen Monaten erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER  unter der Leitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey teilgenommen. Hierbei hat er sich in den Bereichen Mix, Belten, Männerstimmen und Anatomie des Singens als Trainer für Profis, Studenten und Laien hervorragend bewiesen.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode  und sind im Raum Zürich zuhause, dann freuen wir uns Herrn Biagioli als zertifizierten syng:TRAINER empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Herrn Biagioli unter folgenden Kontaktdaten erreichen:Email-Adresse: patrick.biagioli(at)samts.ch

Telefon: 0041 (0)79 217 90 42

Janina Moeller, syng:TRAINER

Janina MoellerWir freuen uns heute Janina Moeller als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Frau Moeller hat ein Studium in Gesangspädagogik an der WMA Wiesbaden sowie ein Studium CAS Stimme an der Hochschule für Künste Bern absolviert. Mit unterschiedlichsten Chören und Gesangsensembles bestreitet sie zahlreiche Auftritte und Konzerte. Frau Moeller ist zudem zurzeit als Gesangspädagogin und Gesangslehrerin an den Musikschulen Idstein, Taunusstein und Germersheim tätig.

In den vergangenen Monaten, hat sie erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER bei Prof. Kenneth Posey (Gründer syng:TRAINING) teilgenommen. Sie hat in einer 2tägigen Prüfung mit Laien, Studenten und Profis ihre Kompetenz und sachkundiges Wissen in Mix, Belting und Funktionalen Grundlagen der Stimmerzeugung bewiesen und sich uneingeschränkt qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Mannheim/Frankfurt am Main/Heidelberg zuhause, dann freuen wir uns Frau Moeller als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Moeller unter folgender Email-Adresse kontaktieren:

janinamoeller(at)icloud.com

Angelina Biermann, syng:TRAINER

Angelina BiermannWir freuen uns heute Angelina Biermann als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Frau Biermann, wohnhaft in Hildesheim, hat 2010-2014 ein Musicalstudium an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und im Anschluss 2014-2016 ein Masterstudium Gesangspädagogik an der HMT Leipzig absolviert.

In den vergangenen Monaten hat sie erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teilgenommen. Unter Anleitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey hat sich Frau Biermann in den Bereichen Belten, Mix, Männerstimmen und Anatomie des Singens als Trainerin für Profis, Studenten und Laien souverän qualifiziert.

Sie suchen Gesangsunterricht in der syng:TRAINING Methode und sind im Raum Hildesheim/Harsum/Hannover zuhause, dann freuen wir uns Frau Biermann als zertifizierte syng:TRAINERIN empfehlen zu können.

Bei Interesse können Sie Frau Biermann unter folgender Email-Adresse kontaktieren: biermann.angelina(at)gmail.com

Aileen-Chantal Rothkegel, syng:TRAINER

Aileen-Chantal RothkegelWie freuen uns heute Aileen-Chantal Rothkegel als neue syng:TRAINERIN vorstellen zu können.

Sie studierte an der Off-Theatre nrw – Akademie für Theater, Tanz und Kultur Neuss, an der Tanz Kunst Akademie St. Georgen sowie an der Stageart Musical School Hamburg in den Fächern Musical, Choreografie und Tanzpädagogik.

In den letzten Monaten nahm Frau Rothkegel erfolgreich an der Weiterbildung zum zertifizierten syng:TRAINER teil. Unter Anleitung von syng:TRAINING Gründer Prof. Kenneth Posey qualifizierte sich Frau Rothkegel als Trainerin in den Bereichen Mix, Belten, Funktionale Grundlagen der Stimmerzeugung und Pädagogische Prinzipien und Vorgehensweisen.

Zurzeit arbeitet Frau Rothkegel daran ihren großen Traum einer eigenen Schule zu verwirklichen. Hier wird es unterschiedlichste Unterrichtsangebote geben: z. B. Musicalensemble, was Gruppenunterricht in den Bereichen Tanz und Gesang und Schauspiel beinhalten wird, Tanzintensivklassen, Steppklassen sowie einen extra Chor und Einzelgesangsunterricht. Das Unterrichtsangebot richtet sich an alle Altersklassen sowie auch an Menschen mit körperlichem Handicap. Voraussichtlicher Eröffnungstermin liegt im Juni 2017.

Sie interessieren sich für dieses Konzept, wünschen sich mehr Informationen und sind im Raum Xanten/Kreis Wesel zuhause, dann können Sie Frau Rothkegel unter folgender Email-Adresse erreichen:

aileen-chantal(at)t-online.de

syng:TRAINING 09.-11. September 2016

Ein wirklich anspruchsvolles und gelungenes 4. syng:TRAINING Wochenende auf Schloss Henfenfeld. Großes Lob an die Trainees und ein ganz herzliches Dankeschön an die Profisänger, die den langen Weg nach Nürnberg gemacht haben, um den Trainees als “Schüler” zur Verfügung zu stehen. Danke Tim Al-Windawe, Michael Kargus und Karina Schwarz. Ich bin von eurer Unterstützung begeistert und auch sehr berührt!

syng.4karina syng.4

 

syng4gruppe

 

 

syng:TRAINING 01.-03. Juli 2016

Wsyng1a.02.07.16ieder eine tolle Zeit mit den syng:TRAINEES im Schloss Henfenfeld! Dieses Mal ging es um das Training von Männerstimmen: 25 neue Übungen wurden an Testpersonen/Sängern aus der Gegend ausprobiert. Gut gemacht! Das sind inzwischen mehr als 80 syng:ÜBUNGEN. Excellent work!

Stimmschluss

Kuppel...

geht doch

das schaffst Du locker!

Fotos mit freundlicher Erlaubnis von: Claudia Bruns

Willkommen bei syng:TRAINING!

KPGroßartiger Gesang ist die Fähigkeit, die isolierten Funktionen von Atem, Muskeln und Resonanzen effektiv und gesund zu koordinieren, um einen gewünschten Klang zu erreichen – jeden Klang.

Die als gut und gesund erachteten Klänge im klassischen Gesang, sind lange nicht die einzigen guten und gesunden Klänge, welche der menschlichen Stimme möglich sind.

Klassische Ideale auf nicht-klassischen Gesang anzuwenden ist bestenfalls unlogisch und schlimmstenfalls schädlich.

syng:TRAINING widmet sich der Vielfalt und Dynamik des nicht klassischen Gesangs und denen, die es vermitteln.

Herzlich Willkommen!

Euer Kenneth Posey